Edelstahl-Propeller mit dem 'Swiss-Finish'

Wenn sich ein neues Produkt in der Schweiz verkaufen lässt, stimmt die Qualität meist auch für die übrige Welt… Bis sich ein solches Produkt allerdings bei uns behaupten kann, gilt es oft, einige Hürden mehr zu nehmen als anderswo. Unsere Edelstahl-Propeller mit dem 'Swiss-Finish' sind exakt ein solches Produkt:

Seit Jahrzehnten erstehen wir Chromstahl-Propeller aus aller Welt, vielfach aber von den bestens bekannten Herstellern aus den USA. Alles, was Rang und Namen hat, war bereits an unseren Antrieben, egal ob 3-, 4-, 5- oder gar 6-Blatt… mit und ohne teurem Lab-Finish (Spezialschliff) und stets für tausende von Franken. Oft waren die Erfolge derart ernüchternd, dass ein neues Paar gleich wieder in einer Ecke in der Garage landete. Höhere Drehzahlen und trotzdem weniger Geschwindigkeit, zu wenig oder extrem ungleiche Drehzahlen von links zu rechts oder gar massive Unwuchten direkt aus der Box, waren dabei gang und gäbe.

Auch da sind wir der Sache auf den Grund gegangen: es liegt meist einzig und allein an der exakten Endkontrolle! Mit dem weltweit grössten Propeller-Hersteller konnten wir dieses Problem nun lösen.

Normale Produktions-Chargen werden oft nur einer oder mehreren Stichproben unterzogen oder allenfalls noch 'gebalanced'. Fallen diese nicht augenfällig schlecht aus, passieren die gesamten Chargen den Ladentisch. Doch dieses blosse 'Balancing' reicht schlicht nicht aus, um Diameterunterschiede und Unwuchten festzustellen, wie sie sich dann am Antrieb mit rund 3'300 RPM herauskristallisieren. Zu unserem Erstaunen mussten wir feststellen, dass viele nagelneue und teure Chromstahl-Propeller oft Unwuchten bis zu 50 Gramm und mehr aufweisen!

Unsere Lösung heisst: 'Swiss-Finish'

All unsere 'Swiss-Finish'-Propeller werden einer aufmerksamen 4-Augenkontrolle unterzogen. Zudem wird jeder Propeller nochmals per Lasermesstechnik genauestens überprüft, bevor er in die Box kommt. Des Weiteren unterziehen wir wiederum jeden einzelnen Propeller bei unserer Warenein- und Ausgangskontrolle noch einem zusätzlichen Test auf unserer Wuchtmaschine.

Sie können sich also mit gutem Gewissen darauf verlassen, dass wir uns nur Chromstahl-Propeller erster Güte aussuchen und mit unserem 'Swiss-Finish' veredeln.

Bisweilen lag die Erfolgsquote unter optimalen Bedingungen durchschnittlich zwischen 2 – 5 mph bei der richtigen Auswahl der Propeller-Grösse.

Testen Sie unsere 'Swiss-Finish' Propeller-Serie!