TELL's Power Propeller-Testprogramm

Tipp 1: Erst der richtige Propeller macht aus Ihrem Boot den echten "Swiss-Finish".

Die allermeisten Boote auf unseren Seen wurden irgendwo im Ausland auf Meereshöhe produziert und somit auch deren Propeller auf die dortigen Verhältnisse abgestimmt. Doch, ob Salzwasser und/oder 400m Höhe über Meer spielt bei Propellern eine enorme Rolle.

Tipp 2: Wer also die Performance an einen Boot verändern will, sollte immer erst ganz hinten am Boot beginnen.

Oft wird fälschlicherweise erst einmal viel Geld in mehr Motorenleistung investiert und man wundert sich dann über das bescheidene Endresultat. Erst anschliessend denken viele an die Rumpfbeschaffenheit, die Antriebshöhe, den Propeller und schlussendlich dann doch noch an allfällige Abgas-Rückstauprobleme. Die Abfolge sollte eigentlich exakt umgekehrt sein.

Tipp 3: Erst Abgas-Rückstau messen, bevor unnützlich viel Geld ausgegeben wird.

Nun also zu den Propellern:

Theorie und Praxis sind auch da nicht immer dasselbe. Selbst wenn der Propeller korrekt berechnet wurde, kann das Fahrverhalten anders ausfallen. Um den richtigen Propeller zu finden, bieten wir deshalb unsere Edelstahlpropeller zum Testen an. Sie kaufen also den ersten Edelstahl-Propeller und machen damit eine rund 20-minütige Probefahrt. Innerhalb dieser Zeit können Sie feststellen, ob der Propeller der richtige ist oder nicht. Anschliessend erhalten Sie 5 Tage lang das Recht, diesen bei uns gegen ein anderes Modell umzutauschen.

Sind Sie mit dem Propeller zufrieden, ist die Sache erledigt, denn die Bezahlung ist ja bereits erfolgt.

Erfüllt der Propeller noch nicht Ihre Erwartungen, schicken Sie ihn zurück. Wir werden diesen dann jeweils gegen eine weitere Handling- und Service-Gebühr von nur noch Fr. 250.-- mit einer anderen Grösse desselben Modells tauschen.

Wichtig: Der Propeller muss sofort nach Gebrauch gereinigt und getrocknet werden, sodass er wieder als neu angeboten werden kann.

Zum Testen bieten wir nur Edelstahlpropeller an, da Edelstahl nach einer Probefahrt einfach gereinigt werden kann. Aluminiumpropeller können wir nicht zum Testen anbieten, da Aluminiumpropeller lackiert sind und schneller anlaufen bzw. verschmutzen.

Bitte beachten Sie, dass die Propeller-Nabe separat erstanden werden muss. Auch diese sind in unserem Shop erhältlich. Bereits verwendete Propellernaben können wir jedoch nicht mehr zurücknehmen.

Zur theoretischen Kalkulation Ihres Propellers, haben wir Ihnen hier einen Rechner erstellt:

LINK zu Propeller-Calculator